Die im Heiligen Schrein von Anon Arad abgebauten Kristalle, sind für Sie im Shop erhältlich

Kristallklar - der reine Seelensplitter


Von den gesegneten Händen der Geweihten aus dem Seelenstein des Heiligen Schreins geschaffen, hat dieser reine Kristall die Fähigkeit frei herumschwebende Seelenteile zu absorbieren und in sich einzuschließen. So wird sein Träger mit Atrributen ausgestattet, die die Große Himmelsmutter für ihn vorhergesehen hat und kann seinen weiteren Lebensweg im Zeichen seiner Bestimmung verfolgen.

 Schwarz - der Seelensplitter des Kriegers

Stärke, Mut und Kampfgeist - nur einige der vielen Attribute, die in den schwarzen Kristallen gespeichert sind. Sein Träger wird in einer der vier großen Kriegsakademien Aeswyns ausgebildet, um wichtige Führungspositionen in der Armee des Reiches einzunehmen oder einer der   Eliteeinheiten des Königs beizutreten.

 Rosa - der Seelensplitter des Geweihten

 

Die Farbe der Wildrose drückt eine tiefe Verbundenheit mit der Großen Himmelsmutter aus. Der Träger eines rosafarbenen Kristalls gilt als in besonderem Maße von ihr gesegnet und ist dazu bestimmt, ihr zu dienen. 

In Askyanar, der Stadt der Geweihten, wird er zu einem Meister seiner spirituellen Fähigkeiten ausgebildet. Die Geweihten sind die einzigen, denen es erlaubt ist, den Heiligen Schrein zu betreten und die Splitter aus dem Seelenstein zu  erschaffen. 

 

 

 Grün - der Seelensplitter des Magistraten

 

Verhandlungsgeschick, Empathie und Weitsicht zeichnen den Träger eines grünen Kristalls aus. Seine Fähigkeiten werden an der Hochschule seiner Majestät in Kyathar geschliffen, wo der junge Magistrat auf die Ausübung der höchsten Ämter des Reiches vorbereitet wird. Berater der Königsfamilie, Statthalter und Richter sind nur einige der Würdentitel, die er danach zu tragen vermag, um die Geschicke seines Volkes mit zu lenken. 

 Gold - der Seelensplitter des Magiers

 

Eine der seltensten Farbgebungen, die die Kristalle aufweisen können. Sein Träger zählt zu den geachtetsten und gleichzeitig mysteriösesten Bewohnern Aeswyns - den Magiern. In langen Jahren des Studiums, im großen Sanktum in Anon Arad, wird der angehende Magister in allen Bereichen des magischen Wissens ausgebildet. Volksläufig bezeichnet man die Träger dieser Kristalle auch als "Goldene Kinder der Himmelsmutter". 

Violett - der Seelensplitter des Heilers

 

Die Gabe der Heilung ist ein einzigartiges Geschenk der Großen Himmelsmutter, die dem Träger eines violetten Kristalls zuteil wird. Ihm obliegt es, über die Gesundheit des Volkes zu wachen und sich um die Kranken, Schwachen und Versehrten zu kümmern. Einige von ihnen heilen durch Handauflegung, andere durch den bloßen Klang ihrer Stimme, doch ihnen allen wohnt der Hauch der Großen Himmelsmutter inne, der ihnen diese Fähigkeit verleiht.

Tief im Wald von Sharuth lernen die Heiler ihre Gabe zu perfektionieren und eignen                                                                                              sich das uralte Wissen der Kräuterheilkunde                                                                                          an.

 

 Blau - der Seelensplitter des Königs

 

Blaue Kristalle - auch Königssplitter genannt - zeichnen ihre Träger als Mitglieder der Königsblutlinie aus. Sie sind der Beweis für die direkte Nachkommenschaft der Hochkönige und somit Garant für den Thronanspruch ihrer Besitzer.